007.png

DFG-Projekt „Innovativität in Krisenzeiten? Der Umgang bundesdeutscher Konsumgüterhersteller mit der Strukturkrise der 1970er Jahre – Ein Vergleich erfolgreicher sowie gescheiterter Branchen und Unternehmen“
 
Auf der Grundlage einer interdisziplinären Zusammenarbeit zwischen den beiden an der Universität Stuttgart vertretenen Lehrstühlen für Wirkungsgeschichte der Technik (Prof. Dr. Bauer) und für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Innovations- und Dienstleistungsmanagement (Prof. Dr. Burr), wird die Innovativität bzw. unzureichende Innovativität sowie die Krisenreaktionsstrategien und -wahrnehmung von Unternehmen und der Öffentlichkeit während der Strukturkrise der 1970er Jahre untersucht. Im Fokus des Forschungsvorhabens steht ein auf zwei Branchen- und Firmenstudien basierender Vergleich zwischen einer bei der Bewältigung der Krise erfolgreichen Branche, den Herstellern von Haushaltsgeräten, und einer nicht erfolgreichen, den Herstellern von Unterhaltungselektronik. Ziel dabei ist es, Ansätze und Methoden der Geschichtswissenschaft (wie z. B. Akteur-Struktur-Ansatz, Mehrebenenmodelle, Innovationssysteme und -kulturen, Technikstile und -kulturen, Typologie des Scheiterns, quellenkritische Archivarbeit) für die BWL und umgekehrt Theorien und Methoden der BWL (wie z. B. Resource-Based View, Compentence-Based View, Industrielebenszykluskonzepte) für die Geschichtswissenschaft zu erschließen.
Der Nutzen des Forschungsprojektes für die Wissenschaft ist in der skizzierten gegenseitigen Befruchtung der Disziplinen, dem vergleichenden innovationshistorischen Ansatz sowie in der Bearbeitung einer noch wenig erforschten Fragestellung nach der Wahrnehmung und  dem Umgang mit einer Krise auf Seiten von Unternehmen und Branchen, insbesondere die Gründe für und Folgen von erfolgreichen und gescheiterten Innovationsprozessen und -strategien in einer Strukturkrise, zu sehen.

Carina Gliese, M.A.
wissenschaftliche Mitarbeiterin
Universität Stuttgart
Historisches Institut
Lehrstuhl Wirkungsgeschichte der Technik
Keplerstr. 17
70174 Stuttgart
Tel.: (+49)711 / 685-84353

Promotionsprojekte

Neue Projekte nimmt der Webmaster jederzeit gerne entgegen: